HomeHNOPhoniatriePraxisKontakt
 
 
 

Kinder
Entzündungen
Vor-/Nachsorge
Allergie
Hören
Tinnitus
Schwindel
Schlafdiagnostik

 


Tinnitus

Tinnitus heißt Ohrgeräusch. Ein Geräusch kann objektiv - also auch für andere hörbar - oder subjektiv sein und wird oft als sehr belastend empfunden. Immer sollte ein neu aufgetretenes, anhaltendes Ohrgeräusch bei Ihrem HNO-Arzt abgeklärt werden, besonders wenn weitere Symptome wie Hörminderung oder Schmerzen bestehen. Die Ursachen für Tinnitus sind verschieden, und manche davon sind gut beeinflussbar. Auch wenn nachvollziehbare organische Ursachen ausgeschlossen sind, gibt es Möglichkeiten der Behandlung und die Chance, dass Ihr Tinnitus sich bessern kann und weniger störend empfunden wird.


Ohrgeräusch: ein Signal des Körpers?

Viele Menschen leiden an quälendem Tinnitus. Offenbar ist diese Krankheit häufiger geworden in unserer modernen Zeit, die voll von - auch akustischen - Eindrücken und Informationen ist und uns damit manchmal überfordern kann. Bei Tinnitus ist diese Belastbarkeit in der Regel geringer. Haben Sie - wenn Sie Betroffener sind, schon einmal daran gedacht, dass dies auch eine weise Schutzfunktion Ihres Körpers sein kann?

In einem Idiolektischen® Gespräch kann es gelingen, eigene Themen zu entdecken, deren Bedeutung Ihnen bis dahin im Trubel der Zeit nicht klar war. Oder anders ausgedrückt: weniger auf das Ohrgeräusch zu hören und mehr darauf, was für Sie wichtig ist.



 
  :: Home :: Impressum :: Kontakt ::  2011 © Dr. Johannes Gächter